Ostarine+Ibutamoren+Ligandrol - iMuscle Deutschland SARMs

-20% Ostarine, Ligandrol, Ibutamoren

Normaler Preis
€135,00
Normaler Preis
€235,00
Sonderpreis
€135,00
Einzelpreis
pro 
Verfügbarkeit
Ausverkauft

Das meist bestellte SARM Stack für Muskelmasse im Jahr 2020!

Wenn sie die Möglichkeit hätten Ihren Körper nur in einem Monat zu verändern, täglich neue Ergebnisse zu erzielen, mehr an Kraft zu gewinnen, würden Sie es versuchen?

Mit der SARM-Kombination aus Ostarine, Ibutamoren und Ligandrol können Sie genau das tun!

Was macht uns 100% sicher, dass sie die gewünschten Ergebnisse mit dieser SARM-Kombination erzielen?

Ibutamoren MK-677

Stimuliert das Wachstumshormon (HGH) zu 300%. Die dreifache HGH-Produktion fördert den Stoffwechsel und die Regenerierungsprozesse Ihres Körpers.

Dadurch verbessert sich ihr Schlafqualität und der Körper wird in einem perfekten anabolen Modus versetzt.  Was dazu führt, dass sie mehr Fett abbauen und gleichzeitig an Muskelmasse gewinnen.

Ostarine MK-2866

Ostarine stärkt die Gelenke, Knochen und Sehnen, schützt sie vor Verletzungen und verleiht den Muskelfasern mehr Elastizität und Kraft. Ostarine beschleunigt die Proteinsynthese und hilft dem Körper, auch bei einem Kaloriendefizit leicht neue Muskelmasse aufzubauen.

Ligandrol LGD-4033

Die charakteristischen Eigensachaften von Ligandrol LGD-4033 sind die Steigerung der Muskelmasse und reine Muskelkraft!

Durch die Einnahme von Ligandrol LGD-4033 erlangen sie reine Muskelmasse und Muskelkraft. Unsere Kunden berichten über eine Zunahme von 2-3 kg Muskelmasse in einem Zeitraum von 30 Tagen.

Tatsächlich ist einen Aufbau von 5-6 kg Muskelmasse innerhalb einer Kur von 6 Wochen realistisch. Das positive dran ist, dass die Ergebnisse bereits nach einer Woche sichtbar sind.

Lesen hier weiter, um zu erfahren, wie die SARM-Kombination Ostarine, Ibutamoren und Ligandrol funktioniert. Weitere Erfahrungen und Bewertungen erhalten Sie direkt in unserem SARM-Forum.

 

Erfahrungen und Bewertungen zu den Stack-Kombinationen in unserem SARM-Forum

Der einfachste Weg, sich über alle Vorteile dieses SARM-Stacks zu überzeugen, ist die Anmeldung in unserem SARM-Forum. Dort finden Sie Hunderte von Nutzern, die ihre Fragen beantworten können.

Auf diese Weise finden Sie heraus, welches SARM-Stack für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Dort finden Sie außerdem die neuesten Informationen zu Rabatten und Produkten, die kurz vor der Markteinführung stehen.

Sie sind also der Erste, der von dem limitierten Produktanzahl profitiert!

Um echte Erfahrungen und Bewertungen zu den Wirkungen von SARMs und ihren Kombinationen zu erhalten, können Sie unseren Artikel über unser erstes SARM-FORUM in Deutschland lesen oder direkt daran teilnehmen.

Einnahme des SARM-Stapels Ostarine, Ibutamoren und Ligandrol

Einnahme von Ostarine MK-2866 im Stack

Ostarine hat eine lange Halbwertszeit (ca. 32 Stunden), dementsprechend ist eine Einnahme von 30 mg pro Tag ausreichend. Es wird empfohlen, Ostarin auf leeren Magen bzw. etwa 15 Minuten vor einer Mahlzeit oder eine Stunde nach einer Mahlzeit einzunehmen.

Einnahme von Ligandrol LGD-4033 im Stack

Ligandrol hat ebenfalls eine ziemlich lange Halbwertszeit von 32 Stunden. Eine tägliche Einnahme von 8 mg ist in dieser Kombination ausreichend. Die empfohlene Dosis soll auf nüchternen Magen bzw. ca. 15 Minuten vor einer Mahlzeit oder eine Stunde nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Es kann auch zusammen mit Ostarine eingenommen werden.

Einnahme von Ibutamoren MK-677 (Nutabol) im Stack

Die letzte Komponente dieser SARM-Kombination ist etwas spezieller. Da Ibutamoren MK-677 die Produktion des Wachstumshormones im Körper steigert und diese überwiegend in der Nacht bzw. wenn wir schlafen stattfindet, ist eine Einnahme von 20mg Ibutamoren etwa 2 Stunden vor dem Schlafengehen sinnvoll.

 

Therapie nach der Kur

In 80% der Fälle benötigen Sie keine Regenerationstherapie, da SARMs keine Nebenorgane wie z.B. den Hoden betreffen. D.h. nach dem Beenden der Kur, wird sich Ihr freier Testosteronspiegel schnell wieder normalisieren.

Da SARMs an den Androgenrezeptoren den Platz von Testosteron einnehmen, kann es hilfreich sein:

Kombination №1

Vitamin D3 - 2500 bis 5000 IE pro Tag

Zink 30 mg pro Tag

Kombination №2

Clomifen - 20-40 mg

Tamoxifen - 10-20 mg

Erfahren Sie mehr über die Therapie nach der Kur mit SARMs und sehen Sie sich unsere Angebote an.

 

Informationsquellen:

http://www.biotechduediligence.com/uploads/6/3/6/7/6367956/lgnd_sarm_poster.pdf

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6240568/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2602589/